Sport

Rapha Festive 500 | Einfach weiter machen – Tag 6

Dinge ändern sich! Und so auch die Nähe gen Ziel! I am on the finish line of Rapha Festive 500. YEAH!

Wir drehen den Spieß heute mal um. Es sind weiter 52 Kilometer dazu gekommen! Heißt: Genau 75 left! Heute hab ich das Fenster, wo es trocken und noch nicht so windig war genutzt und bin mal eben die Panzerstraße rauf und wieder heim. Nothing special. Was war anders? Drei Dinge:

  1. Ich war nicht alleine: Danke Tobias für die Company. Immer wieder gerne! 
  2. Ich habe mehr Radfahrer heute auf der Panzerstraße gesehen, als in den Tagen seit Weihnachten zuvor!
  3. Meine Füße waren noch nie so kalt!

Das Wetter bzw. die Sonne zwischenzeitlich hat mich getäuscht. Keine Neopren-Überschuhe, sondern nur die Rapha-Socken! AUTSCH! No good idea! Aber für zwei Stunden ging das mal. Irgendwie. Man wird ja wirklich härter von Zeit zu Zeit in allem was weh tun kann am Körper. Dafür notwendig? Ausreichend Zeit auf dem Hobel verbringen! Einfach tun! Trotzdem brauch ich neue Überschuhe. Meine von Rapha sind irgendwie durch. Hab die ja auch schon eine Weile. Bei der Recherche hab ich aber gemerkt, dass es gar nicht so viele gute Überschuhe gibt. Hat da jemand Erfahrungen? Brauche RICHTIG GUTE!

Noch 75 Kilometer bei der Rapha Festive 500

Bin nämlich echt ein Heizofen, aber meine Füße und Hände sind scheinbar deutlich feiner gestrickt! Mal davon abgesehen, brauch ich auch neue Radschuhe. Meine sind jetzt schon 3 Jahre alt! Kein Witz! Ich bin echt so ein Shopping-Opfer! Unglaublich. Wie eine Frau! Anyway!

Noch 75 Kilometer übrig also! Eigentlich wollte ich das Samstag finishen. Ich muss mal das Wetter genauestens studieren! Zur Not fahre ich die letzten 30 Kilometer am Sonntagmorgen! Feierlich zum letzten Tag der Challenge! Direkt morgens! Mal sehen. Eins steht aber fest: Ich schaff die Challenge!

Du hast die anderen Tage verpasst. Kein Problem: Alle schön sortiert für dich! Einfach hier lang!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply