Triathlon

KRÄFTIGUNGSÜBUNGEN | TOP20 Triathlon-Tipps 2016

Rumpf ist Trumpf – also ran an die Kräftigungsübungen! Hört sich so platt an, wird aber von vielen vernachlässigt. Auch von mir in diesem Jahr. Ich habe so gut, wie gar keine Stabilitäts-Übungen gemacht. Glücklicherweise zehre ich noch etwas von meiner Grundlage was das angeht aus meiner Basketball-Zeit, so dass ich keine Beschwerden habe. 

KRÄFTIGUNGSÜBUNGEN MACHEN SCHNELLER

Aber meine Erfahrung vor allem aus dem Jahr 2015 hat mir gezeigt, dass durch regelmässige Kräftigungsübungen der Rumpfmuskulatur extreme Leistungssprünge möglich sind. Vor allem im Laufen, aber auch beim Schwimmen. Ein gute ‘Core’ ist beim Laufen die Grundlage, um nicht, sobald die Muskeln müde werden, völlig in sich zusammenzusacken. Haltung bewahren hilft außerdem nicht nur besser beim Leiden auszusehen, sondern auch der Verletzungsprophylaxe. Ich glaube, dass meine starken Laufleistungen im Jahr 2015, wo im Sommer mein Grundlagentempo um die 4:00-4:05/km war, hauptsächlich darauf zurückzuführen waren.

2×20 MINUTEN KRÄFTIGUNGSÜBUNGEN REICHEN SCHON

Es muss ja nicht mal im Stabitraining-Wahnsinn ausarten. Zwei mal die Woche 10-20 Minuten erfüllen schon ihren Zweck. Und natürlich verflucht man am Anfang diese Übungen, weil sie einfach nur weh tun und man sich selbst schwach fühlt. Aber wie so oft im Sport legt sich das mit einer gewissen Konstanz. Wer noch seine Probleme hat, welche Übungen sinnvoll sind und wie man sie ausführt: Wir machen demnächst mal ein Video dazu mit den Basics.

RUMPFTRAINING IST EFFEKTIV

Wenn es Euch aber auch um das Theme Effektivität geht, weil ihr vielleicht aus beruflichen oder familiären Gründen wenig Zeit habt oder diese eben sinnvoll einteilen müsst, dann würde ich auf die entsprechende Dosis ‘Kräftigung’ nicht verzichten. Denn für relativ wenig zeitlichen Aufwand, bekommt ziemlich viel an Leistungssteigerung hin. Wahrscheinlich mehr als 30 Minuten random noch irgendwo rum joggen im GA1-Bereich.

Also, Rumpf ist (meiner Meinung nach) Trumpf. Bei diversen Kartenspielen ist dieser Tipp aber ‘ohne Gewähr’! 😉

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply